• CHF 4.00

Beschreibung des Verlags

Zerstörungsfreie Bildbearbeitung? Klingt seltsam, aber in diesem Buch geht es darum, digitale Bilder zu bearbeiten, ohne sie unwiederbringlich zu verändern. Vielleicht erscheint das als Widerspruch. Aber in dieser Buchreihe geht es um eine moderne, elegante Form der Bildbearbeitung, die es ermöglicht, Veränderungen an digitalen Bildern vorzunehmen, die jederzeit verlustfrei revidiert, bzw. nachbearbeitet werden können. Die bisherige digitale Bildbearbeitung basiert darauf, Bilder durch die direkte Manipulation einzelner Pixel zu bearbeiten, die Änderungen werden immer ins Bild eingerechnet. Sie können nicht wieder zurück genommen werden und Korrekturen sind nur mit Qualitätseinbußen machbar. Diese Zeiten sind nun vorbei. Zerstörungsfreie Bildbearbeitung hat das Ziel, ein digitales Bild weitgehend im Originalzustand zu belassen und möglichst viele Bearbeitungen oder Veränderungen so anzulegen, dass sie diesen Originalzustand nicht beeinträchtigen. Darüber hinaus sollen Veränderungen am Bild, also Korrekturen und Montagen, so durchgeführt werden, dass sie jederzeit wieder editierbar sind. Das ermöglicht eine hohe Flexibilität, man kann schnell auf geänderte Kundenwünsche eingehen und erreicht eine deutliche bessere Qualität in der Weiterverarbeitung der Bilddaten. Der Trend zu dieser modernen Art der Bildbearbeitung zeigt sich in Adobe Photoshop schon seit einigen Versionen. Viele Anwender nutzen die neuen Möglichkeiten aber noch nicht oder zumindest nicht in großem Umfang. Genau dazu möchte diese Buchreihe animieren und ermutigen. In diesem Teil der Buchreihe geht es um das Anlegen, Bearbeiten und Verwalten von Ebenenmasken. Darüber hinaus wird gezeigt, wie man komplexe Freisteller erzeugt, z.B. bei Haaren.

GENRE
Computer und Internet
ERSCHIENEN
2013
20. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
16
Seiten
VERLAG
Media digitale
GRÖSSE
2.7
 MB

Mehr Bücher von Sven Fischer