• CHF 3.00

Beschreibung des Verlags

„Eine kurze Geschichte der Menschheit“ ist eine umfassende Darstellung der Menschheitsgeschichte, die das konventionelle Wissen über unsere Spezies mit neuartigen, teils verblüffenden Theorien auf den Kopf stellt.


Der israelische Historiker und Professor für Geschichte Yuval Noah Harari führt den Leser von den fernen Ursprüngen der Menschheit in Ostafrika hin zu ihrer Ausbreitung auf der ganzen Welt bis zur Gegenwart, in der der Homo Sapiens, wie wir ihn kennen, möglicherweise kurz vor seinem Untergang steht.


Diese Zusammenfassung soll ein wertvolles Buch näher bringen. Es ermöglicht, sich einen profunden Überblick zu verschaffen oder schnell das Originalbuch zu rekapitulieren und somit die eigene Leseerfahrung zu ergänzen. Sie konzentriert die Kernaussagen, die wichtigsten Ideen, Standpunkte und Argumente aus dem Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“.


Dabei erfahren Sie, wie der Homo Sapiens Gefallen daran entwickelte, sich die Erde untertan zu machen, warum Quantität in der Reproduktion vor Qualität der Lebensumstände geht, wie eine unheilige Trias die Globalisierung in Gang gesetzt hat, und wie der neugierige Homo sapiens seit der Renaissance an seiner eigenen Dekonstruktion arbeitet.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2021
6. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
24
Seiten
VERLAG
Neobooks
GRÖSSE
156.3
 kB

Mehr Bücher von Extract Publishing