• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Inspector Lynley und Barbara Havers auf der Spur eines mysteriösen Giftmords … Die neue Elizabeth George!

Barbara Havers folgt am liebsten ihrem Instinkt, Regeln und Vorschriften interessieren sie wenig. Nach ihren letzten Alleingängen hat sie aber keinen guten Stand bei ihrer Chefin. Mit Unterstützung von DI Thomas Lynley will Barbara beweisen, dass sie ein guter Detective ist. Da kommt es ihr gerade gelegen, dass sich in Cambridge ein mysteriöser Todesfall ereignet hat: Die Bestsellerautorin Clare Abbott wurde tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden. Aber war es Mord? Clares Freundin und Lektorin Rory Statham glaubt jedenfalls nicht an einen natürlichen Tod. Auch Barbara hat das Gefühl, dass es im Verborgenen einen Gegenspieler gibt, der einem perfiden Plan folgt – ein Gefühl, das bestätigt wird, als sie Rory kurz darauf mit dem Tod ringend in ihrer Wohnung auffindet …
(Laufzeit: ca. 20h 35)

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER:IN
SW
Stefan Wilkening
DAUER
20:35
Std. Min.
ERSCHIENEN
2015
19. Oktober
VERLAG
Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
931,2
 MB

Kundenrezensionen

Luder600 ,

Spannend

Wie immer brillant geschrieben und kein Stück langweilig. Hat mir sehr gut gefallen.

Luciefer13 ,

sensationell

spannend, klug, durchdacht- die beste mystery/-Krimiautorin die es gibt finde ich

I love Barbara💟

Baerbelle ,

Wie im Flug

waren 20 Stunden vorbei. Schön daß es diesen neuen Band gibt. Wunderbar gelesen. "Wie immer" knüpft E. George an die vorherigen Bände an. So gehören die Hauptfiguren schon lange Jahre zu meiner "Lesefamilie" und zeigen deren persönliche Schwächen und Entwicklungen. E. George greift ein selten geschildertes Tabuthema auf, und läßt manche der Beteiligten in Ihren ungesunden Beziehungen weiter bestehen. So ist die Welt. Um so erfreulicher, daß es bei anderen "voran" geht. Bis zum nächsten Band heißt es nun wieder laaaaaaaange warten. Verheißungsvoll klingt eine Postkarte für Barbara und auch Linley könnte mal wieder einen Volltreffer landen. Ich würde es den beiden wünschen. Humorig war's auch. Was hör ich denn jetzt bloß als nächstes? :-)

Hörer kauften auch