• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Federmann kehrt zurück

Die Berliner Kriminalpolizei steht vor einem Rätsel, als man drei Leichen findet, in deren Haut geheimnisvolle Botschaften geritzt wurden. Doch während Kommissar Nils Trojan noch versucht, deren Sinn zu entschlüsseln, wird sein schlimmster Albtraum wahr: Der bestialische Serienmörder, der ihn vor vier Jahren fast getötet hätte, ist wieder aufgetaucht. Zumindest behauptet das die Tochter des besagten „Federmanns“. Als Trojan sich mit ihr trifft, wird ihm klar, dass das Töten noch lange kein Ende hat …

(Laufzeit: 11h 26)

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
AM
Axel Milberg
DAUER
11:25
Std. Min.
ERSCHIENEN
2015
24. August
VERLAG
Verlagsgruppe Random House GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
494.4
 MB

Kundenrezensionen

Knightxde ,

Leser nervt

Leider musste ich abbrechen, Weil der Leser nervt. Seine Art, schnell hektisch aufzählend.... Gruselte Mischehe als die Story... angestrengt versucht er irgendwas zu vermitteln, nix zum entspannen ... Schade

L.O.HH ,

Das Dornenkind

Ich werde keine Hörbücher mehr kaufen, die von Axel Milberg gelesen werden.
Extrem störend, wie er durch seine, teils übertrieben gekünstelte, nuschelnde, teils hektische Sprache, ein gutes Hörbuch verderben kann. Ich hatte mich bereits bei den anderen Büchern von Bentow darüber geärgert,-schade, denn die Bücher gefallen mir ansonsten sehr gut.

Herbie on Tour ,

Klasse Erlebnis

Axel Milberg liest das Buch von Max Bentow super spannend. Absolute Kaufempfehlung. Auf langen Autobahnfahrten wird man herrlich abgelenkt - und sollte ggf. außer Navi auch den Abstandshalter und PreCollisionAssistenten aktivieren und hinter einem Fernbus hertrödeln... Es läuft dann wie ein Film im Kopf und die detailreichen Schilderungen bringen quasi Farbe ins Gehirn des Hörers, wenn er sich drauf einlassen kann. Abschalten pur für Stunden!

Hörer kauften auch