• 13,99 €

Beschreibung des Verlags

Juli 1914, der Schicksalssommer: Die Schüsse von Sarajewo führen zu einem Krieg, der so mörderisch ist, daß für ihn ein neuer Begriff erfunden wird: Weltkrieg. Den Anfang faßt Golo Mann in drei Sätzen zusammen: "Rußland wegen Serbien; England wegen Belgien; Frankreich, so hieß es offiziell, um zu tun, was seine Interessen geboten. Österreich, um seinen kleinen, lokalen, törichten Triumph auf dem Balkan davonzutragen. Deutschland, um den Krieg zu gewinnen. Es schlug los, nicht um irgend etwas zu erobern, sondern um zu gewinnen." Der Gang der Ereignisse war ein anderer. "Wir erzählen das oft Erzählte kurz", so Golo Mann. "Um so mehr Raum wird uns für ein paar Fragen oder Gedanken bleiben" - zum Beispiel über die Kriegsschuldfrage, die gescheiterten Pläne, die Kriegsziele und die inneren Konflikte... bis zum trüben Ende 1918.

GENRE
Geschichte
ERZÄHLER
AH
Achim Höppner
DAUER
03:56
Std. Min.
ERSCHIENEN
2010
6. Mai
VERLAG
Diogenes Verlag AG
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
173.8
 MB

Kundenrezensionen

RaBe17 ,

Hervorragende deutsche Geschichte

Sehr gut gemachtes Hörbuch! Golo Mann gut vertont! Ist zu empfehlen.

Hörer kauften auch