• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Friedrich Hölderlin schrieb an dem Trauerspiel "Der Tod des Empedokles" noch während seiner Arbeit am "Hyperion" (1798-1800). Er hat das Drama nicht vollendet, überliefert sind Fragmente von drei Fassungen. Er ist von Empedokles, dem Philosophen, Arzt, Dichter-Seher und Politiker (5. Jh.v.Chr.) fasziniert und sucht nach der Motivation für dessen legendären Freitod.
Bearbeitung: Wolfgang Schadewaldt, Regie: Leopold Lindtberg, Musik: Rolf Unkel.

GENRE
Klassiker
ERZÄHLER
Thomas Holtzmann, Wolfgang Stender, Paul Schomberg
DAUER
01:00
Std. Min.
ERSCHIENEN
2013
16. August
VERLAG
SWR Edition
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
60.5
 MB