• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Bedeutung, die unsere Erfahrungen mit der Mutter unserer Kindheit und Jugend für unser heutiges Leben und für unsere ganze Art durch's Leben zu gehen hat, wird immer noch sehr unterschätzt oder verdrängt, trotz vieler Familienaufstellungen. Egal, wie lange ihre Kindheit her ist, egal wie lange ihre Mutter vielleicht schon aus ihrem Körper auf eine andere Ebene gegangen ist: Was es bis heute tief in ihnen fühlt und denkt über sie, über sich als Kind ihrer Mutter und über ihre Kindheit, das prägt Sie und wirkt sich massiv in allen Lebensbereichen aus. Diesen Zusammenhang erläutert dieser Vortrag sehr anschaulich.

Wir haben von dieser ersten Person in unserem Leben unbewusst meist mehr übernommen, als uns lieb ist. Es geht hier nicht um speziell unglückliche Mutter-Beziehungen. Jede Beziehung zur Mutter ist eine verstrickte, d.h. unfreie, denn wir waren nicht nur neun Monate, sondern auch die ersten Jahre unseres Lebens vollständig abhängig von ihrer Aufmerksamkeit, aber auch von Ihren Gedanken, Gefühlen, Ängsten, Sorgen, u.a.m.

GENRE
Ratgeber
ERZÄHLER
RB
Robert Betz
DAUER
00:48
Std. Min.
ERSCHIENEN
2010
31. März
VERLAG
Robert Betz
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
41.5
 MB

Hörer kauften auch