• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Haus Pilaster, eine der angesehensten Bankiersfamilien Londons, wird insgeheim von der schönen Augusta beherrscht. Rücksichtslos treibt sie ihre ehrgeizigen Pläne voran, die schon bald das Finanzimperium ins Wanken bringen. Wird es Hugh Pilaster gelingen, den drohenden Ruin des Bankhauses abzuwenden und damit sein Lebensglück und das vieler anderer Menschen zu retten?

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
FG
Frank Glaubrecht
DAUER
06:28
Std. Min.
ERSCHIENEN
2006
2. Mai
VERLAG
Lübbe Audio
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
387.7
 MB

Kundenrezensionen

geko'le ,

/// spitzen hödbuch.

im Gegensatz zu den bisherigen Rezensenten wurde das buch hier NICHT gelesen.

Beim Anhören entstand vollkommene Spannung, ein nachvollziehbarer Verlauf der Geschichte und eine gelungene Schilderung der Charaktere.

Nach der Lesung der texte der bisherigen Rezensenten steigt nun die Motivation das zugrundeliegende buch zu einem späteren Zeitpunkt zu lesen.

Nach Theoderich ,

Schwieriger Roman

Die Personen werden mir zu oberflächlich behandelt. Sehr viel Banken-und Geldstory, im Galopp erzählt. Der Erzähler ist toll. Die Geschichte konnte mich leider nicht begeistern.

Parzival69 ,

Enttäuschend magere Hörbuchfassung

Nach Lektüre des iBooks in meinem Urlaub bis zur Hälfte, war ich unglaublich gespannt wie es weiterging und lud mir das Hörbuch für die Autofahrt nach Hause herunter. Was ich hörte, überlappte einen Teil dessen was ich schon gelesen hatte. Ich war erschüttert. Die Geschichte ist bis auf ein Gerippe heruntergekocht, es fehlen vielleicht vierzig-fünfzig Prozent des eigentlichen Buches, die es zu dem machen, was es eigentlich ist - ein unglaublich spannender, sehr gut geschriebener Roman, der trotz seines Umfangs über keine Längen verfügt. So ist jede Weglassung ein Verlust. Fazit: keine Empfehlung für das Hörbuch, 5 Sterne für das iBook!

Hörer kauften auch