Die Rückkehr des Deichdüvels - Taxi, Tod und Teufel, Folge 6 (Ungekürzt‪)‬

    • 4,0 • 26 Bewertungen
    • 3,99 €

    • 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Paalinghus in Ostfriesland: Zwischen weitem Land und Wattenmeer lebt Sarah Teufel mit ihrem amerikanischen Ex-Mann James in einer Windmühle. Gemeinsam betreiben sie das einzige Taxiunternehmen weit und breit - mit einem Original New Yorker Yellow Cab! Bei ihren Fahrten bekommt Sarah so einiges mit. Und da die nächste Polizeistation weit weg ist, ist doch klar, dass Sarah selbst nachforscht, wenn etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Denn hier im hohen Norden wird nicht gesabbelt, sondern ermittelt!
Folge 6:
Ein Touristenpärchen stirbt auf dem Deich vor Palinghuus - offensichtlich ermordet! Am Tatort hinterlässt der Mörder ein Bekennerschreiben, das mit "Der Deichdüvel" unterzeichnet ist. Der Vorfall sorgt für große Unruhe in Palinghuus. Denn beim Deichteufel handelt es sich um eine Sagengestalt aus der Zeit, als die Deiche gebaut wurden. Wenn er sich zeigte, bedeutete das, dass jemand sterben würde. Sarah und James ist klar, dass der Mörder dieses Schauermärchen nur benutzt - aber warum? Die beiden forschen nach und stoßen schließlich auf eine geheimnisvolle Karte, die zu einem Schatz zu führen scheint. Doch sie sind nicht die einzigen, die von diesem Schatz wissen ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERZÄHLER:IN
EW
Elena Wilms
SPRACHE
DE
Deutsch
DAUER
04:40
Std. Min.
ERSCHIENEN
2021
26. März
VERLAG
Lübbe Audio
GRÖSSE
249
 MB

Kundenrezensionen

Thommy28 ,

Gemütlicher Ostfriesen-Krimi mit liebenswerten Figuren und viel Küsten-Flair

Einen kurzen ersten Blick auf das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Mit dem sechsten Band setzt die Autorin die erfolgreiche Reihe um die Privatdetektivin Sarah Teufel und ihren Ex-Ehemann James Todd fort und zwar in durchaus gelungener Form.

Die Hauptakteure neben den beiden Hauptprotagonisten - ihre Freundes- und Helfertruppe - sind dem treuen Reihenleser ebenfalls längst bekannt und lieb geworden.

Auch in diesem Fall hat sich die Autorin wieder einen recht skurrilen Kriminalfall überlegt, dem die Teufel-Truppe auf den Grund zu gehen obliegt.

Die Schreibweise ist locker und leicht und wird von der Sprecherin akzentuiert und pointiert vorgetragen. Das macht viel Spaß beim Hören des Buches.

Der Spannungsbogen ist nicht durchgängig und für das Genre auch nicht sehr hoch. Trotzdem macht es Spaß mit den Protagonisten wieder auf Tätersuche zu gehen....!

Hörer kauften auch

2020
2020
2021
2020
2022
2020