• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

"Ein feste Burg ist unser Gott" - dieses Lied gilt als DAS Reformationslied schlechthin. Martin Luther hat es um 1529 in Anlehnung an Psalm 46 gedichtet und auch die Melodie komponiert. Das Lied wurde bald zum Symbollied der Protestanten. Heinrich Heine hat es als "Marseiller Hymne der Reformation" bezeichnet, Friedrich Engels gar als "Marseillaise der Bauernkriege." Johann Sebastian Bach hat mit seiner Vertonung des Luther-Textes eine seiner großartigsten Choralkantaten geschrieben. Entstanden ist ein einzigartiges Glaubenszeugnis in Text und Musik. Diese Produktion verbindet Bachs Werk mit Meditationen von Margot Käßmann. Musik: Thomanerchor Leipzig.

Trackliste:9. Meditation: Und wenn die Welt voll Teufel wär
1. Choral: Ein feste Burg ist unser Gott
2. Meditation: Ein feste Burg ist unser Gott
3. Aria: Alles was von Gott erkoren
4. Meditation: Allein aus Glauben
5. Rezitativ und Aria: Erwäge doch, Kind Gottes
6. Aria: Komm in mein Herzenshaus
7. Meditation: Die Sinnlichkeit des neuen Glaubens
8. Choral: Und wenn die Welt voll Teufel wär
9. Meditation: Und wenn die Welt voll Teufel wär
10. Rezitativ: So stehe denn
11. Duett: Wie selig sind doch die, die Gott im Munde tragen
12. Choral: Das Wort sie sollen lassen stahn
13. Meditation: Glaube darf nachfragen

Gesamtspielzeit: ca. 49 Minuten.
Musik: Thomanerchor Leipzig.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERZÄHLER:IN
MK
Margot Käßmann
DAUER
00:48
Std. Min.
ERSCHIENEN
2015
16. Februar
VERLAG
Verlag Herder
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
47,7
 MB