• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Was mit angeschickerten Einzellern in der Ursuppe begann, hat in der Geschichte der Menschen feucht-fröhliche Spuren hinterlassen: In jeder Kultur hat man sich dem alkoholischen Rausch ergeben oder ihn – erfolglos – bekämpft. Trunkenheit war für die Perser eine Voraussetzung zur politischen Debatte, für die alten Griechen ein Mittel zur Selbstdisziplinierung und im antiken Ägypten Bedingung für spirituelle Ekstase und Erleuchtung. Höchst informativ und amüsant beschreibt Mark Forsyth, womit sich die Menschen zuschütteten und warum sie bis heute nicht vom Alkohol loskommen – genussvoll gelesen von Jürgen von der Lippe.

GENRE
Comedy
ERZÄHLER
JvdL
Jürgen von der Lippe
DAUER
06:18
Std. Min.
ERSCHIENEN
2019
9. Oktober
VERLAG
Schall & Wahn
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
377.4
 MB

Hörer kauften auch