• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Im Land Westeros bricht ein Jahrzehnte andauernder Winter an. Intrigen und Chaos regieren am Hof des neuen Thronfolgers. Die Adelshäuser des Reiches beginnen einen erbitterten Kampf um den Thron von Westeros, der droht das Land in ein ewiges Chaos zu stürzen...

Hören Sie in dieser Folge:
Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich von mächtigen Feinden umzingelt, während seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel...
Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERZÄHLER
RK
Reinhard Kuhnert
DAUER
09:47
Std. Min.
ERSCHIENEN
2008
22. Juli
VERLAG
Audible GmbH
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
450.8
 MB

Kundenrezensionen

Uhrmel ,

Sehr schade - es hätte so gut sein können

Ich hatte zunächst befürchtet die Fassung könnte komplett eingedeutscht sein und war glücklich Kings Landing anstelle von Königsmund etc. zu hören. Doch es ist leider noch schlimmer, denn der Mix aus englischen, deutschen und sonstigen Aussprachen der Namen der Protagonisten ist furchtbar. Keine erkennbare Linie und Arüa oder Kersei oder Daenürüs ist schlicht auf Dauer unglaublich nervig, zumal etliche anderen Namen durchaus im Englischen belassen wurden.

msteini82 ,

Wer kam auf die blöde Idee ...

... Arya als Arüa auszusprechen? Kersei geht ja noch einigermaßen, aber bei Arüa wird mit bei jeder Erwähnung schlecht ... besonders Schade bei solch einem wichtigen Charakter ...

Muss mit so echt überlegen, ob ich mit die anderen Hörbücher überhaupt noch anhöre, das ist echt qualvoll.

StefanW1971 ,

Die Namen... Schrecklich

Ich habe nach 4 Kapiteln aufgegeben. Ich habe bei der Aussprache der Namen zuviel bekommen.
Arya wird Arüa
Cersei wird Kersei
Daenerys wird Daenürüs
Was soll das ?
Dann sind manche Namen Englisch wie Teon Greyjoy und dafür wird Robert Baratheon so Deutsch wie nur möglich ausgesprochen.

Sonst finde ich den Sprecher wirklich gut und kann ihn gut Zuhören aber bei den Namen bekomme ich jedes mal nen Anfall.

Hörer kauften auch