• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Jahrgänge nach 1980 gelten gebildet, smart, kreativ, mit vielen Freunden, Fotos und Videos im Netz. Noch nie standen jungen Menschen so viele Möglichkeiten zur Verfügung, doch man bekommt immer wieder den Eindruck, sie ergreifen sie nicht. Sie begnügen sich mit der Jagd nach Statussymbolen und Diplomen, versuchen verbissen, den Status quo aufrecht zu erhalten, den sie von klein auf kennen. Statt die Zukunft zu gestalten, verharren sie bewegungslos als Wurmfortsatz der Vorgängergeneration in ihrer kleinen heilen Welt. Das kann zu bösem Erwachen führen, wie sich nicht nur bei der Brexit-Abstimmung zeigte.

Matuschek ruft zum Aufbruch auf, zum selbständigen Denken und Handeln, zum Ausbruch aus der Blase der Überbehütung und Gleichgültigkeit und macht Vorschläge, wie man aus dem kognitiven Gefängnis ausbrechen kann.

 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

GENRE
Geschichte
ERZÄHLER
ST
Sascha Tschorn
DAUER
06:47
Std. Min.
ERSCHIENEN
2018
30. November
VERLAG
Audible Studios
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
346.9
 MB

Kundenrezensionen

Bernd Ipsen ,

unbedeutendes Werk

Der Autor bleibt hinter jeglicher Erwartung zurück. Er stellt allerlei Thesen auf, die durch nichts belegt werden, verstrickt sich in eigenen Widersprüchen und schreckt auch vor kruden Verschwörungstheorien nicht zurück. Definitiv nicht empfehlenswert.