• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

"Ich ging sogleich, die Stadt zu besehn, / Ich reise gern mit Nutzen." (aus "Ein Wintermärchen")

Heinrich Heine war zeitlebens ein unruhiger Geist und häufig auf Reisen. Aus Reiseberichten, Zeitungsartikeln und Feuilletons schuf er künstlerische Kleinode wie "Die Harzreise" oder seine polemischen Reisebilder "Italien". Berührendstes Zeugnis seines poetischen Schaffens aber ist "Deutschland. Ein Wintermärchen", angeregt durch eine Reise in sein Heimatland nach 13 Jahren im Pariser Exil.
Wie schön, witzig, treffsicher und bis heute gültig Heines Worte sind, empfindet man beim Wieder-Hören umso mehr durch die zeitlose Interpretation Gert Westphals.

Enthält als vollständige Lesungen "Reisebilder: Die Harzreise" (Track 001-045) und "Reisebilder: Italien" (Von München nach Genua/Die Bäder von Lucca; Track 046-149), sowie "Deutschland. Ein Wintermärchen" (Track 150-177).

Produktion: Litraton 1994/1996/1998

(Laufzeit: 10h 27)

GENRE
Klassiker
ERZÄHLER
GW
Gert Westphal
DAUER
10:26
Std. Min.
ERSCHIENEN
2018
19. November
VERLAG
Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
528.5
 MB

Hörer kauften auch