• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Abschied vom Klischee - vier Jahrzehnte DDR. Guido Knopp zeigt in seinem Buch ein differenziertes Bild der 40-jährigen DDR-Geschichte. "Ostalgie" ist dabei Fehlanzeige. Anhand von exponierten und bisher unbekannten DDR-Lebensläufen werden die Widersprüche einer Gesellschaft sichtbar, in der starke Solidarität neben Stasiterror, Einordnung neben Widerstand, Alltagspragmatismus neben bitter enttäuschtem Idealismus stehen. "Wer wissen will, wie man gelebt, geliebt und überlebt hat in der DDR, der muss den ganzen widersprüchlichen Charakter dieses Staates erfassen: die ausgeprägte Solidarität der Menschen und den Unterdrückungsapparat der Stasi, den Stolz auf olympische Goldmedaillen und den Frust über die katastrophale Wirtschaftslage, anpassungsfähigen Pragmatismus ebenso wie bitter enttäuschten Idealismus.""Ohne die gewohnte und gefürchtete Ostalgie zu nutzen und ohne eine Welt von Trabbi, Rotkäppchen-Sekt und Broiler zu zeichnen, dokumentiert das Buch ungeschönt die Realitäten." - dpa

GENRE
Sachbücher
ERZÄHLER
VMS
Victor M. Stern
DAUER
08:15
Std. Min.
ERSCHIENEN
2019
18. November
VERLAG
SAGA Egmont
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
414.5
 MB

Hörer kauften auch