• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Nach »Terror« Ferdinand von Schirachs neues Stück über ein vieldiskutiertes Thema: Beihilfe zum Suizid

Richard Gärtner, 78, ein körperlich und geistig gesunder Mann, will seit dem Tod seiner Frau nicht mehr weiterleben. Er verlangt nach einem Medikament, das ihn tötet. Ärzte, Juristen, Pfarrer, Ethiker, der Staat und die Gesellschaft zweifeln, ob sie ihm bei seinem Suizid helfen dürfen. Die Ethikkommission diskutiert den Fall.
Ferdinand von Schirach verhandelt in seinem neuen Theaterstück das Sterben des Menschen. Und wie schon in seinem ersten Drama »Terror« müssen wir am Ende selbst ein Urteil fällen. Wem gehört unser Leben? Wer entscheidet über unseren Tod? Wer sind wir? Und wer wollen wir sein?

Hörspiel mit Florian Lukas, Jördis Triebel, Corinna Kirchhoff, Bettina Kurth, Peter Rühring, Martin Engler, Felix Goeser, Cathlen Gawlich
1h 59min

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
FL
Florian Lukas
DAUER
01:58
Std. Min.
ERSCHIENEN
2020
14. September
VERLAG
Verlagsgruppe Random House GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
118.1
 MB

Kundenrezensionen

Hanzzen79 ,

Es wurde Zeit...

Brilliant und dem Zeitgeist der Aufklärung endlich gerecht werdend. Wie lange hat die herrschende Kirche und ihre Vasallen (oder umgekehrt) das verhindert und tut es weltweit immer noch.

Hörer kauften auch