• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Wenn einen die Denkmaschine im Kopf mal wieder nicht zur Ruhe kommen lässt, ist man den eigenen Gedanken dennoch nicht hilflos ausgeliefert. Mit Hilfe dieser 30minütigen therapeutischen Aufnahme lernen Sie systematisch, leichter abzuschalten, Abstand zu finden von negativen Gedanken und Gefühlen und sich von überflüssigem Grübeln und Sich-Sorgen zu befreien. Entdecken und genießen Sie diese neuartige entlastende Gedankenstop-Methoden gegen Grübeln und Sorgen.

Welche Auswirkungen hat das Grübeln und Sich-Sorgen? Grübeln und Sich-Sorgen sind aktive Bewältigungsstrategien. Sie sind auf die Bewältigung von Bedrohungen und belastenden Ereignissen ausgerichtet. Grübeln ist ein mentaler Verarbeitungsversuch mit dem Ziel, die Ursache für z. B. Traurigkeit, Ängste usw. zu verstehen und mit den damit verbundenen traurigen, angstmachenden Gedanken und Emotionen umzugehen.

Im Gegensatz hierzu dient das Sich-Sorgen dazu, Bedrohungen vorauszusehen und Ideen zu entwickeln, wie die Gefahr vermieden oder bewältigt werden kann. Grübeln sucht Antworten auf Fragen wie "warum fühle ich mich so?", "was sagt das über mich aus?" und "wie kann ich mich besser fühlen?" Sich-Sorgen sucht Antworten auf Fragen wie "was soll ich in Zukunft machen?", "wie kann ich Gefahren vermeiden?" und "wie kann ich mich darauf vorbereiten?"

Beide Strategien dienen dazu, negative Gedanken und Emotionen zu regulieren. Beispielsweise wird Grübeln typischerweise durch Gedanken wie "niemand mag mich" ausgelöst. Das Sich-Sorgen wird durch gefahrenbezogene Gedanken wie "was tue ich, wenn mich jemand angreift, kritisiert..." ausgelöst. Man kann zwischen automatischen negativen Gedanken einerseits und dem darauffolgenden Grübeln unterscheiden.

Liebe Hörerin, lieber Hörer, herzlichen Dank für Ihr Interesse an dieser Aufnahme. Ich habe sie persönlich entwickelt, besprochen und mit einer speziell von mir komponierten Entspannungsmusik mit dem BiFoLa-Effekt (siehe unten) untermalt. Zu Beginn der Aufnahme erwartet Sie eine angenehme Tiefenentspannung. Ich führe Sie dann durch interessante Bewältigungsszenarien mit ausgewählten Elementen aus der Klinischen Hypnose, der Verhaltenstherapie und der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Männliche und weibliche Flüsterstimmen verstärken die Wirkung dieser ärztlich empfohlenen Soforthilfe zusätzlich.

Was ist der BiFoLa-Effekt (Bi-Fokaler-Latenz-Effekt)? In der Traumatherapie wird die sog. Bifokale Stimulierung schon seit längerer Zeit eingesetzt, um Patienten zu helfen, belastende Erlebnisse leichter bzw. schneller zu verarbeiten, Suchprozesse für Problemlösungen zu aktivieren oder um in emotionalen Überforderungssituationen für eine Akutentlastung zu sorgen.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

GENRE
Sachbücher
ERZÄHLER
Olaf Fabry, Murielle Fabry
DAUER
00:30
Std. Min.
ERSCHIENEN
2018
2. März
VERLAG
Olaf Fabry
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
30.5
 MB