• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

In einer Zeit drohender Kriege erhält der junge Prinz Hamlet die Nachricht vom Tode seines Vaters und kehrt von der Akademie zurück auf die Helsingôr. Dort hat seine Mutter den Bruder ihres verstorbenen Mannes geheiratet und diesen somit neben sich auf den Thron gehoben. Als Hamlet vom Geist seines verstorbenen Vaters erfährt, das der nun herrschende Fürst durch Brudermord an die Macht gelangte, nimmt er den unheilvollen Eid auf sich, seinen Vater zu rächen.

Schon vor Shakespeare beschäftigte sich eine ganze Reihe von Dichtern mit der Geschichte des Hamlet. Saxo Grammaticus erzählte zwischen 1180 und 1208 die Geschichte von einem jungen dänischen Prinzen namens Amlethus, der den Mord an seinem Vater Horwendill rächen möchte. Dazu täuscht er dem dänischen Hof und seinem Onkel Fengon Wahnsinn vor. Doch Fengon bemerkt die Vortäuschung und versucht Amlethus durch Fallen und Tricks zum Scheitern zu bringen. Amlethus kann sich dank seiner eigenen List vor der Gefahr retten und schließlich den Mord an seinem Vater durch Fengon rächen. Hinweise für einen "Ur-Hamlet" gibt es bereits 1589. Shakespeare schrieb sein Trauerspiel um 1600. Es ist jedoch unklar welchen Quellen Shakespeare seinen HAMLET zu verdanken hat.

Die Übersetzung und Neubearbeitung von Shakespeares Hamlet für das gleichnamige Hörspiel von der sprachraun entstand unter dem Eindruck der Vorbereitung und Ausführung des 2. Irak-Krieges. Die unterschwellige und doch offenbare Bedrohung eines bevorstehenden Krieges, "die Macht der Stärke, der Stolz der Arroganz, die Willkür der Gerichte, die Dreistigkeiten der Regierung", bilden die Grundlage für diese Textfassung. Der Ort der Handlung wurde auf die Raumstation Helsingôr verlegt. Sie ist ein kaltes, künstliches Konstrukt aus Stahl, das eine ebenso kalte und harte Welt widerspiegelt.

Dieses Hörspiel wird gesprochen von Otto Strecker, Guntzer Schoß, Tom Quaas, Lars Rudolph, Joachim Kerzel, Jana Kozewa und Dietmar Wunder.

GENRE
Drama und Poesie
ERZÄHLER
Otto Strecker, Guntzer Schoß, Tom Quaas
DAUER
02:03
Std. Min.
ERSCHIENEN
2009
11. Juni
VERLAG
Der Sprachraum
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
122.6
 MB

Kundenrezensionen

darkkurt ,

EIn Klassiker, hervorragend umgesetzt!

Auch wenn ich ansonsten Lesungen bevorzuge - dieses Hörspiel ist absolut hörenswert und wird dem Stoff absolut gerecht. Auch die dezente Neuinterpretation, die den Stoff in ferne Galaxien und den Weltraum verlegt, verfälscht den Klassiker keineswegs!

Hörer kauften auch