• 1,99 €

Beschreibung des Verlags

Siegfried Lenz erinnert sich an seine Kindheit in Ostpreußen und den Beginn des Zweiten Weltkriegs, seine Anfänge als Journalist und die pädagogischen Ziele. Er stellt Situationen dar, in denen der Mensch sich bewähren muss, was auch auf seiner persönlichen Erfahrung beruht und die Folgen für den Schriftsteller aus seiner Rolle als "Mitwisser". Im Weiteren spricht er über die Rolle des Lesers, geht von abstrakten Sachverhalten aus; Intentionen, die mit der "Deutschstunde" verbunden sind. Er erläutert die Arbeit mit dem dokumentarisch Belegbaren und sein Verständnis vom Begriff der Pflicht.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERZÄHLER
Ekkehart Rudolph, Siegfried Lenz
DAUER
00:43
Std. Min.
ERSCHIENEN
2014
5. November
VERLAG
SWR Edition
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
46.1
 MB

Hörer kauften auch