• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Spuk im Herrenhaus:

Welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter den Mauern des alten Herrenhauses? Wer steckt hinter dem brutalen Überfall auf einen harmlosen Schäfer und seinen Hund? Die Ereignisse überschlagen sich und ehe sich die gewitzte Hobbydetektivin versieht, befindet sie sich bereits mitten in den Ermittlungen zu einem neuen Fall. Doch es ist höchste Vorsicht geboten, denn schon bald muss Sie selbst um Leib und Leben fürchten!

Treu bis in den Tod:
Ein fröhlicher Wanderausflug findet ein jähes Ende, als man in einem abgelegenen Waldsee die grauenvoll zugerichtete Leiche eines Mannes entdeckt. Mit jedem neuen Detail aus dem Privatleben des Verstorbenen, wächst die Gewissheit, das dieser kein so unauffälliges und zurückgezogenes Leben führte, wie es zunächst den Anschein hat. Wird es Mimi Rutherfurt gelingen den Täter dingfest zu machen, bevor Inspektor Brewster seines Amtes enthoben wird?

Der Kreis der Literaten:
Audrey Montgomery erhält von einem langjährigen Freund eine exklusive Einladung, als eine der Ersten, einen Blick auf das bisher unbekannte Manuskript eines bekannten Schriftstellers zu werfen. Mimi begleitet ihre gute Freundin auf ihre Reise ins verschneite Schottland. Mit der ausgelassenen Stimmung des kleinen Kreises von Literaturliebhabern ist es jedoch schon bald vorbei, als man einen der Teilnehmer tot auffindet. Durch einen Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten, bleibt Mimi Rutherfurt keine andere Wahl, als auf eigene Faust zu ermitteln.

GENRE
Krimis und Thriller
ERZÄHLER:IN
Gisela Fritsch, Viola Sauer, Dietmar Wunder
DAUER
03:32
Std. Min.
ERSCHIENEN
2010
28. April
VERLAG
Maritim
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
180,2
 MB

Kundenrezensionen

Graf Haunsperg ,

Netter Miss Marple-Verschnitt - aber mehr nicht

Die Storys erinnern sehr an Agatha Christie's Miss Marple und sogar die Musik ist aus der unnachahmlichen Kinoversion der 4 Filme mit Margret Rutherford als Miss Marple mit leichten Variationen abgekupfert bzw. variiert. Der Cover ist irreführend, da dort die echte Margret Rutherford (und nicht Mimi Rutherfurt - schon der Name soll wohl als Anlehnung dienen) abgebildet ist.

Die drei Stories sind nett gemacht, aber schon nach kurzer Zeit ziemlich durchsichtig. Inhaltlich lehnen sie sich ebenfalls an die oben erwähnten Filme an. Erwähnt sei hier nur die Rivalität der Hauptakteurin mit dem Inspektor des Polizeireviers ihres Wohnortes. Mister Stringer wird durch die völlig naive und offensichtlich lebensunerfahrene Audry ersetzt und das war's dann auch schon.

Ach nein - einen Punkt gibt es noch: warum kann ein Hörspielregisseur seinen Sprechern nicht klar machen, wie man Namen in englischer Sprache ausspricht. Es grenzt manchmal schon an Komik, wie Mimi Rutherfurt ihre Freundin Audrey (phonetisch korrekt im Englischen ausgesprochen: Ahwdreh-ih) einfach mit schön deutschem Akzent Odri nennt.

Zudem sind die Hauptcharaktere etwas stark aufgesetzt und gerade die Titelheldin wirkt sehr unrealistisch überheblich in ihrem überzogenen britisch gelangweilten und herablassenden, oberlehrerhaften Sprachstil, was auf Deutsch manchmal eher belustigend wirkt.

Audrey soll ebenfalls eine ältere Dame sein, hat aber im Gegensatz zu Mimi eine Stimme wie eine junge Frau, die man nicht älter als zwischen 25 und 35 Jahren schätzen würde.

Aber was solls! Es ist ein netter Zeitvertreib und die Geschichten an sich sind nicht schlecht - nur eben sehr undramatisch und vielleicht, nein sicher hätte man sie auch besser umsetzen können. Der Abstand zu Agatha Christie, die hier offensichtlich ziemlich schamlos und dazu noch schlecht kopiert werden soll, beträgt Lichtjahre. Lieber die original Hörbücher von AC kaufen. Man hat definitiv mehr davon.

Der Preis ist dabei so eine Sache, denn ich finde 11,95 EUR etwas happig für diese etwas oberflächlichen Crime-Stories und die teilweise etwas lieblose Umsetzung. Da die Tonqualität ganz gut ist, würde ich gerade noch 3 Sterne geben. Aber bei diesem Preis sind es nicht mehr als 2! Die anderen Hörspiele aus dieser Serie werde ich mir wahrscheinlich nicht mehr kaufen.

Hörer kauften auch

2010
2011
2011
2011
2010
2010