• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

»Ich bin sehr glücklich, meinen neuen Roman endlich mit meinen Fans teilen zu können« E L James

London 2019. Das Leben meint es gut mit Maxim Trevelyan. Er ist attraktiv, reich und hat Verbindungen in die höchsten Kreise. Er musste noch nie arbeiten und hat kaum eine Nacht allein verbracht. Das alles ändert sich, als Maxim den Adelstitel, das Vermögen und die Anwesen seiner Familie erbt – und die damit verbundene Verantwortung, auf die er in keiner Weise vorbereitet ist. Seine größte Herausforderung stellt aber eine geheimnisvolle, schöne Frau dar, der er zufällig begegnet. Wer ist diese Alessia Demachi, die erst seit Kurzem in England lebt und nichts besitzt als eine gefährliche Vergangenheit? Maxims Verlangen nach dieser Frau wird zur glühenden Leidenschaft – einer Leidenschaft, wie er sie noch nie erlebt hat. Als Alessia von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, versucht Maxim verzweifelt, sie zu beschützen. Doch auch Maxim hütet ein dunkles Geheimnis.

(Laufzeit: 16h 30)

GENRE
Liebesromane
ERZÄHLER
MS
Matthias Scherwenikas
DAUER
16:31
Std. Min.
ERSCHIENEN
2019
13. Mai
VERLAG
Verlagsgruppe Random House GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
816.3
 MB

Kundenrezensionen

Emmimo ,

Erinnert sehr an Shades of grey

Ganz ok

Mir gefällt Google Maps ,

Also ich würde mich freuen wenn es noch mehr Hörbücher gibt

Dieses Hörbuch ist sehr schön ich habe bereits auch weitere Hörbücher von den Autor gekauft ich bin auch eine Romantikerin

claude_monet ,

Ganz schlimm-ich bin fassungslos

Also fifty shades in allen Ehren, des war ja noch ganz gut, darum überlegen sich wohl die meisten hier dieses Buch zu kaufen- lasst es! Jetzt wird’s extrem: die Frau hier ist erbarmungslos von ihrem Retter und Mann, als Held in der Not, abhängig, das Frauenbild ist geradezu lächerlich, man schämt sich fast das jemand so etwas veröffentlicht! Die Spannung die in fifty shades entsteht ist hier ein billiger Abklatsch und die Hauptpersonen sind mir in ihrer Naivität und Denkensweise wirklich unsympathisch!
Außerdem wird hier mit dem Thema Unterwerfung, Ausbeutung und, wie schon erwähnt, Frauenbild ganz schlimm umgegangen!

Hörer kauften auch