Ärztlich assistierter Suizid bei Demenz!‪?‬

Einstellungen zu Demenzerkrankungen und zum ärztlich assistierten Suizid bei Demenz vor dem Hintergrund von persönlicher Biographie und Sozialisation. Eine qualitative und tiefenpsychologisch angeregte Untersuchung mit Zugängen aus den integrativen Gesundheitswissenschaften.

    • 15,99 €
    • 15,99 €

Beschreibung des Verlags

Zunehmend ziehen Menschen in der Auseinandersetzung mit dem Krankheitsbild Demenz einen ärztlich assistierten Suizid in Erwägung. Die Sorge, anderen zur Last zu fallen, dabei einen Verlust der Würde durch kognitive Beeinträchtigung, Pflegebedürftigkeit und Abhängigkeit von Lebensbedingungen und Strukturen zu erleben, sind hauptsächliche Beweggründe.

Empirisch untersucht wurde, welche Erfahrungen und Wirklichkeitskonstruktionen jenen Menschen zugrunde liegen, die entweder zuversichtlich und vertrauensvoll oder angstvoll in eine von Ungewissheiten geprägte Zukunft blicken, in der sie an einer Demenz erkranken könnten.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2019
30. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
496
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
4,6
 MB

Mehr Bücher von Sabine Wöger

2020
2022
2021
2021
2021
2020