• 15,99 €

Beschreibung des Verlags

Wie riecht Heimat? Wie viel Freiraum braucht ein Kind? Wie überlebenswichtig sind Angst, Egoismus und Instinkt? Reinhold Messner skizziert in Etappen seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Abenteurer unserer Zeit, zum kampflustigen Politiker, engagierten Bauern, Wanderfreund von Managern und Politikern, zum Gründer einer einzigartigen Museumslandschaft, zum Ehemann, vierfachen Vater und Familienmenschen. In ungezählten Expeditionen hat er ausprobiert, wie Überleben funktioniert. Freimütig hält er heute Rückschau auf sieben Jahrzehnte, die schon früh von extremen Naturerlebnissen und Begegnungen mit dem Tod geprägt waren, schreibt über Ehrgeiz und Scham, Alpträume und das Altern, über Neuanfänge und über die Fähigkeit, am Ende loszulassen.

GENRE
Wissenschaft und Natur
ERSCHIENEN
2014
1. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
336
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
17.2
 MB

Kundenrezensionen

Chefdigiya ,

Chance vertan

Ich habe viele Bücher von Herrn Messner gelesen und mir gefällt der Stil, in dem er seine Berichte, ob Berg, Wüste oder Eis, geschrieben hat. Mit Freude habe ich von seinem neuen Buch gelesen und es gekauft. Insbesondere die Tatsache, dass er hier in 70 Kapiteln sein Leben Revue passieren lässt, hat mich mit Vorfreude lesen lassen. Ich muss sagen, ich bin schon etwas enttäuscht vom Ergebnis. Manche Ereignisse sitzen anscheinend, für mich schon auch verständlich, noch tief. Und viele Enttäuschungen, Kränkungen und Verletzungen sprechen aus den Zeilen heraus deutliche Worte. Diese nicht nur kritischen Bemerkungen, sondern teils auch Anfeindungen hätte sich Herr Messner sparen können. Sie hinterlassen einen schalen Beigeschmack. Schade, Chance vertan.

Mehr Bücher von Reinhold Messner