• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

In diesem Kapitel des Corobuchs lesen Sie etwas über transseptale Punktionen. Mitralstenosen (für die man solche Untersuchungen früher benötigte) sind nahezu ausgestorben, zumal gibt es das Echo. Deshalb habe auch ich lange Zeit gedacht, diese Untersuchung hätte keine Bedeutung mehr. Falsch, denn elektrophysiologische Eingriffe, TAVI oder Mitraclip erfordern das transseptale Vorgehen und daher benötigt man diese Technik zunehmend häufig.

Hier lesen Sie, wie es gemacht wird; welche Materialien man benötigt, wie man Katheter und Punktionsnadeln führt und wohin man sie steuert und was passieren kann.

Diese 2. Auflage wurde überarbeitet und inhaltlich verbessert (finde ich jedenfalls) und Links wurden korrigiert.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2020
14. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
19
Seiten
VERLAG
LauberPress
GRÖSSE
6.8
 MB

Mehr Bücher von Dr. Andreas Lauber

Andere Bücher in dieser Reihe