• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Die 20. und letzte Folge unserer Reihe führt uns in die Mitte des ersten Jahres des neunzehnten Jahrhunderts nach Russland. Es besteht noch die Leibeigenschaft. Der einflussreiche General Graf Tchermayloff und seine hübsche Tochter Vaninka leben in St. Petersburg. Zum Haus gehört auch der junge Adjutant des Generals, Hauptmann Foedor, der als Ziehsohn des Generals sich im Krieg ausgezeichnet hat und Vaninka liebt. Doch diese ist bereits durch ihren Vater verlobt wurden. Der Leibeigene Gregory, der sich wegen einer Bestrafung rächen will, verrät dem General das Liebesverhältnis, in deren Folge Foedor stirbt. Jetzt übt Vaninka Rache. Die Geschichte erinnert etwas an den Roman „Der Graf von Monte Christo“ des Altmeisters. Erstmals in deutscher Sprache.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
5. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
81
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
196,9
 kB

Mehr Bücher von Alexandre Dumas d.Ä.

2021
2021
2021
2021
2021
2021