• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Deutschland freut sich über den neuen Jahrtausendsommer. Dauersonnenschein sorgt für volle Freibäder. Einzig Hydrologe Julius Denner und IT-Spezialistin Elsa Forsberg warnen davor, dass die Hitze sich kurzfristig verschärfen wird. Niemand nimmt sie ernst, bis die ersten Flüsse austrocknen, Waldbrände außer Kontrolle geraten und Atomkraftwerke vom Netz gehen müssen. In Berlin und Brüssel folgt Krisengipfel auf Krisengipfel. Überall in Europa machen sich Wasserflüchtlinge auf die Suche nach der wichtigsten Ressource der Welt. Während um sie herum die Zivilisation zusammenzubrechen droht, versuchen Julius und Elsa verzweifelt, die Katastrophe aufzuhalten – und geraten damit ins Fadenkreuz von Mächten, die ihre ganz eigenen Interessen verfolgen …

Ausgezeichnet mit der MIMI - dem Krimipreis des Deutschen Buchhandels - und dem Stuttgarter Wirtschaftskrimipreis 2021.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2020
1. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
528
Seiten
VERLAG
Rowohlt E-Book
GRÖSSE
4,7
 MB

Kundenrezensionen

Sent@ ,

Spannung pur

Sehr realistisch und mit einigen Überraschungen versehen. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Jede Möglichkeit zum Lesen genutzt.

starfish64 ,

Interessantes Thema in Hobby Autor Stil.

Kaum ein Klischee wird ausgelassen. Die Handlung ist ab einem bestimmten Punkt komplett vorhersehbar. Das Buch ist dadurch nur leidlich spannend und der Schreibstil furchtbar banal.

1stAviator ,

Allzu langatmig

Und zu einfacher Plot. Eher ein Kinderbuch.
Außerdem keine Erklärung für das Austrocknen der Gewässer.

Mehr Bücher von Wolf Harlander