• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Auf der Suche nach einer Verwandten reist die junge Alice Goldberg an die Nordseeküste. Eine dörfliche Idylle, die es längst nicht mehr gibt. Eine andere Welt tut sich auf, eine Welt des Grauens, der Skrupellosigkeit und der Rohheit. 


Vor dem Hintergrund fremdenfeindlicher Übergriffe treffen vier Frauen aufeinander, bestrebt, den Abgründen zu entrinnen. 


Ein mitreißender Roman, angesiedelt im Spannungsfeld von Vergangenheitsbewältigung und Erinnern für die Zukunft, von Mitgefühl und Menschenverachtung, von Hass und Liebe.


Jutta Mülich begann ihre schriftstellerische Laufbahn mit einem Opernlibretto für den Komponisten Jens-Peter Ostendorf. 1998 und 1999 folgten ihre Romane „Mein Mittwochsmann“ und „Pauls versammelte Bräute“. 


Die Autorin verstarb 2011 in Lunestedt, einem kleinen Dorf nahe der Seestadt Bremerhaven.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2011
19. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
384
Seiten
VERLAG
Motu One
GRÖSSE
656.7
 kB