• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

"Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."



Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ...



"Eine zutiefst berührende Liebesgeschichte, die man nie wieder vergisst - so real, so wunderschön geschrieben, so perfekt." Totally Booked Blog



Band 1 des All-In-Duetts

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2018
26. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
425
Seiten
VERLAG
LYX.digital
GRÖSSE
1.3
 MB

Kundenrezensionen

AuroraRoseAudrey86 ,

Highlight ♥️ Herzensbuch 💛

Rezension zum Buch All In - Tausend Augenblicke von Emma Scott

Inhaltsangabe:

Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ...

Meine Meinung zum Buch:

Schon längst zählt der LYX Verlag zu meinen absoluten Lieblingen, denn nicht umsonst gehören diese tief bewegenden und berührenden Geschichten zu jenen die mein Herz höher schlagen lassen und meine Seele berühren. So erging es mir mit „All In“ auch nicht anders. Denn schon allein dieses traumhafte Cover zog mich beim ersten Anblick in seinen Bann um vom Klappentext war ich direkt Feuer und Flamme. Ich wusste: Dieses Buch muss ich lesen!

Zu sagen dieses Buch hätte mich innerlich aufgewühlt, mir all meine Emotionen abverlangt und meine Gefühle in ein Chaos gestürzt wären nicht annähernd genügend Worte die Emma Scott gerecht werden würden. Allein schon ihr Schreibstil ist so gefühlvoll und einnehmend wie ich ihn selten erlebe. Emma hat mich von Anfang an mitgerissen und ich wusste sofort, dieses Buch wird an meine Grenzen gehen.

Die Protagonisten könnten gegensätzlicher nicht sein, doch gerade dieses Tatsache brachte für mich eine enorme Faszination mit sich denn hier ist nichts einfach nur typisch. Sicherlich wird auch hier manches Klischee bedient aber Emma zeigt auf eine faszinierende weise wie unterschiedliche Fäden doch zusammenfinden können und beeindruckt mit Vielfältigkeit und Facettenreichtum.

Dabei ist die Entwicklung der Protagonisten wirklich erstaunlich besonders bei Kacey. Alles fügt sich mit einer solchen Wucht in die Geschichte das mir mehr als einmal die Hände schweißnass wurden und ich um Atem Ringen musste. Dabei vergoss ich nicht nur Tränen sondern empfand auch Freude, lachen und Glückseligkeit.

Die von Emma Scott vermittelte Botschaft niemals aufzugeben zeigt klar und deutlich wie wichtig diese Thematik ist und das in allen Bereichen des Lebens Dinge passieren können die uns zu überwältigen drohen doch eben jenes sollten sie niemals tun - aufgeben!

Ich selbst habe eine Vergangenheit die aus Tragödien und viel Leid besteht doch stets war es mein Mantra niemals aufzugeben und dessen sollte sich jeder bewusst sein, egal wie schwer es gerade ist. Egal wie unüberwindbar der Abgrund scheint. Es gibt immer Menschen an unserer Seite die uns zurück führen können und das Licht obsiegt stets über die Dunkelheit.

Mein Fazit zum Buch:

Emma Scott hat mit „All In“ einen famosen und phänomenalen Auftakt eines Duetts geschaffen das nachhaltig zum nachdenken anregt, die Gefühle auf den Kopf stellt, mit starken Emotionen überwältigt und tief bewegend sowie berührend ist. Mit einer Botschaft die sich ein jeder zu Nutze machen und verstehen sollte denn es ist so leicht nur einen Fuß zu weit über den Abgrund zu gehen. Aufgeben sollte niemals eine Option sein!

Charakterlich faszinierende Persönlichkeiten, authentisch und stark. Eine grandiose Entwicklung und mitreißend sowie fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Ein absolut starkes Buch das mein Highlight für 2018 war und mich im Herzen stets begleiten wird. Sehnsüchtig fiebere ich Teil 2 entgegen.

Meine Bewertung für dieses Buch:

5/5 Bärchen 🧸🧸🧸🧸🧸

_Liene_ ,

All In- Tausend Augenblicke

Eine herzergreifende Geschichte, die mich ab Seite eins in ihren Bann gezogen hat.

SnarkySelf ,

Wenn die Zeit endlich ist, sind es die Augenblicke, die zählen

Ein Leseexemplare wurde mir im Rahmen einer Leserunde vom Herausgeber zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf meine Rezension.

Emma Scott ist eine Bestsellerautorin von emotionalen Liebesgeschichten, wo sich Kunst und Liebe vereinen um zu heilen. Von der kalifornischen Autorin erscheint am 26.10.2018 der herzzerreißende New Adult Roman “All-In - Tausend Augenblicke” beim LYX-Verlag. Es ist der Auftakt einer zweiteiligen Reihe.

Cassandra “Kacey” Dawson ist die Gitarristin der Rock- Band Rapid Confession und ihre Karriere geht gerade durch die Decke. Obwohl ihre Fans sie lieben, ist sie nicht glücklich und fühlt sich einsam. Um der Realität zu entfliehen, trinkt sie und dies führt zu einem desaströsen Konzertende in Las Vegas.

Jonah Fletcher ist ein mit Glas arbeitender Künstler und Teilzeit- Limousinenfahrer. Er arbeitet mit einem klaren Ziel und einem strengen Zeitplan, welcher keine Störungen erlaubt. Doch dann lernt er während eines Jobs Kacey kennen, die diesen Plan gehörig durcheinander bringt. Vom ersten Moment an spüren sie eine tiefe Verbundenheit, mit welcher keiner der Beiden gerechnet hat. Welche so lebensverändernd und zerbrechlich ist wie Glas ist, doch riskieren es beide.

“All-In - Tausend Augenblicke” ist eine Geschichte über die Augenblicke im Leben, mit all ihrer Schönheit und all ihrem Schmerz, auf die man am Ende durch Tränen zurückblicken kann und weiß, dass man nichts ändern würde.

Das Buch ist in drei Abschnitte unterteilt und jeder beginnt mit einem Zitat, den man als ein kurze Zusammenfassung auffassen kann. Emma Scott versteht es die Geschichte und Charaktere durch ihren sinnbildlichen Schreibstil zum Leben zu erwecken. Gleichzeitig schafft Scott eine tiefsinnige Verbundenheit. So fühlt sich Kacey zu einem Zeitpunkt, wo sie Jonah noch nicht kannte, “wie zerbrochenes Glas“. Jonah ist Glasbläser und diese erschaffen nicht nur, sie können auch in manchen Fällen zerbrochenes reparieren.

“Ich sah vielleicht nach RockˋnˋRoll aus, aber ich fühlte mich wie zerbrochenes Glas“ (All-In - Tausend Augenblicke, Emma Scott, Kacey in Kapitel 1, S. 16)

Die Handlung entwickelt sich mit den Charakteren. Mit Kacey fühlt man von Beginn an mit und sie macht eine erstaunliche Entwicklung. Die fehlende Anerkennung und Liebe ihre Eltern setzt ihr sehr zu. Die innerliche Einsamkeit, die sie fühlt, ertränkt Kacey in Alkohol. Doch sie lässt diese Leben hinter sich und wandelt sich zum Besseren. Sie beweist, dass sie auch alleine klar kommt.

Die Entwicklung der Beziehung zwischen Jonah und Kacey erfolgt in einem angenehmen Tempo. Man spürt beim Lesen die Verbundenheit, die zwischen den beide besteht und sie so langsam von Fremde zu Freunde werden. die sich unterstützen und einander Halt geben.

Der New Adult Roman “All-In - Tausend Augenblicke” von Emma Scott hat mir wirklich gut gefallen. Es ist eine tiefgründige und emotionsgeladne Liebesgeschichte über die Augenblicke im Leben, mit all ihrer Schönheit und all ihrem Schmerz. Wer die Bücher von Jojo Moyes mag, dem wird auch diese Buch gefallen. Den zweiten Teil, der im Januar 2019 erscheint, werde ich definitiv lesen.

Mehr Bücher von Emma Scott

Andere Bücher in dieser Reihe