• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Rückzug und Ruhe, als Reifephasen genutzt, befördern das innere Wachstum des Menschen – dies ist die Grundthese des kompakten und anregenden Buches. Es werden darin Texte von Ulrich Beer neu zugänglich gemacht, die nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben. Im Wechsel mit weiteren Kapiteln von Malte R. Güth entsteht so ein Panoptikum des Alleinseins, das Einsichten in moderne psychologische und fachübergreifende Forschung einschließt. Beispiele und literarische Ausflüge geben dem Thema „Einsamkeit“ zusätzlich Prägnanz. Ein Buch, das Mut macht, das Alleinsein, zumindest „auf Zeit“, zu wagen.
Der InhaltDer weite Weg der Einsamkeit
Klausur und Kloster auf Zeit
Gesichter des Rückzugs
Gründe und Abgründe der Einsamkeit
Zuwendung und Verfehlung des Ich
Wege nach Innen
Schöpferische Pause und Kreativität
Die Autoren  
Prof. h.c. Dr. Ulrich Beer, geboren 1932 und verstorben 2011, war Autor zahlreicher erfolgreicher Sachbücher, freiberuflicher Psychologe sowie Kommentator und psychologischer Berater bei der ZDF-Sendung „Ehen vor Gericht“.
Malte R. Güth, geboren 1992, ist Schriftsteller und studiert Psychologie an der Philipps-Universität Marburg.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2017
22. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
207
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
1.3
 MB

Mehr Bücher von Ulrich Beer & Malte R. Güth