• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Als die Angelmoserin bei einem Unwetter Schutz in einer alten Waldhütte sucht, entdeckt sie dort den Bauern vom Tannenhof mit einem jungen Madl im Arm. "Wie gut, dass mich das Gewitter hierhergetrieben hat in euer Liebesnest", stößt sie triumphierend hervor. Veit setzt zu einer Erklärung an, doch die interessiert die Angelmoserin nicht. Sie freut sich wie narrisch über ihre Entdeckung. Wut und Hass auf den Tannenhofer erfüllen sie. Mit ihrer Tochter hatte der Veit damals angebandelt, und sie hatte ihr Madl schon als reiche Bäuerin auf dem großen Tannenhof gesehen. Doch dann hat er eine andere geheiratet. Nun endlich ist die Gelegenheit da, Rache zu üben. Im ganzen Dorf erzählt die böse Alte fortan herum, dass der Tannenhofer ein Gspusi hat, und schwört dadurch unermessliches Unheil herauf ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2021
6. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
1,2
 MB

Mehr Bücher von Maria Fernthaler