• 9,49 €

Beschreibung des Verlags

Vom geliebten Mittelmeer in Kalabrien dramatisch verschlungen, findet der Gerettete sich in Paris im Goldenen Käfig eines Mannes wieder, der in ihm den Sohn wiedererkennen will, den er meinte hinrichten zu müssen und der mit Hilfe der heiligen Mutter Gottes Maria wunderbarerweise gerettet wurde. Die Zwillingstöchter des weltweit unversteuerte Geschäfte betreibenden falschen Vaters spielen ein gegensätzliches Spiel mit dem von ihnen durchschauten Bruderersatzmann. Der Gerettete bricht immer wieder joggend in die Straßen und Plätze von Paris aus, in der Hoffnung dort von seiner Frau, einer bekannten Pariser Regisseurin, entdeckt und gerettet zu werden, ähnlich wie sie ihn zur Zeit des Algerienkrieges schon einmal in Paris aus räuberischer Versklavung befreien konnte.

Aus seinem Leben als ein sich selbst fremder Anderer entflieht er ins heimliche Schriftstellern des nachts im Bad seiner von Bodyguards permanent abgesicherten Wohnung und erinnert sich zunehmend an seinen bereits zurückgelegten Lebensweg und seinen Versuch, mit seiner geliebten Frau in ein vollständig menschenfreies Leben in der Natur des Cap de Creus zu entkommen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
22. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
540
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
3,9
 MB

Mehr Bücher von Hans Jürgen Kolvenbach

2021