Beschreibung des Verlags

Dieser Aufsatz beleuchtet die Diskussion um den Schenkelbrand bei Pferden auf eine alternative unkonventionelle Weise. Pointiert und sogar humorvoll veranschaulicht der Autor, was es wirklich mit den Gefahren des Brandzeichens auf sich hat. Man könnte es auch frech und anmaßend, mutig und ehrlich oder schlichtweg meschugge nennen. Auf jeden Fall ist es dringend notwendig, denn Sie werden nach dem Lesen feststellen, wie unsinnig diese Diskussion überhaupt ist. 

Nicht zuletzt deshalb ist es im Sinne der Pferde äußerst dringlich, dass all jene diesen Aufsatz lesen und entsprechend handeln, die sich dem Pferd aufrichtig verbunden fühlen.

GENRE
Lifestyle und Wohnen
ERSCHIENEN
2012
21. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
21
Seiten
VERLAG
Sebastian Pflug
GRÖSSE
155.2
 kB

Mehr Bücher von Sebastian Pflug