• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Die Allgegenwart des Internets, der drohende Verlust der persönlichen Freiheit, Altersarmut und Überbevolkerung, Klimawandel, Terrorismus, das Schwinden von moralischen Werten, das Verlieren der eigenen Identität an Sex und Luxus, der Gottesverlust des modernen Menschen. Das sind nur ein paar Schlagworte die uns Angst machen können. Für mich sind diese Phänomene ein Zeichen dafür, dass wir am Ende der Endzeit stehen. Aber für Resignation und Mutlosigkeit ist kein Platz. Ebensowenig wie für einen besinnungslosen Tanz am Rand des ausbrechenden Vulkans.


Mit meinen Predigten beleuchte ich unsere gegenwärtige Situation und zeige, dass wir angesichts der Umbrüche in unserer Gesellschaft und Welt nicht verzweifeln müssen, sondern hoffnungsvoll in die Zukunft gehen können, um diese aktiv mit unserem Handeln zu verändern. Im Zentrum steht dabei Gott, der in Jesus Christus menschlich und ohnmächtig geworden ist. Er bietet uns Versöhnung an.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2017
7. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
49
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
2.8
 MB

Mehr Bücher von Volker Schunck