Beschreibung des Verlags

Dies ist ein Buch für die Fans der Science-Fiction-Klassiker. AstroTown erzählt die Geschichte von Paul Driefontein, der in eine ferne Zukunft geschickt wird. Das Schicksal der Menschheit erweist sich als sehr seltsam, da die Erde verlassen wurde und die Menschen in einer Raumstation leben. Paul bringt eine andere Weltanschauung mit und seine Anwesenheit in der Stadt erzeugt eine Revolution.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2010
2. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
87
Seiten
VERLAG
Saulo Fonseca
GRÖSSE
169
 kB

Kundenrezensionen

Henning Frank ,

Astrotown

Inhaltlich finde ich die story ganz gut , die Umsetzung hätte allerdings viel Potenzial um noch weiter ausgeschmückt zu werden , es ist fast im Stil eines storyboards verfasst , somit nur ein stichpunkartiger Überblick der Ereignisse .

Bluefake ,

Enttäuschend

Das Buch liest sich sehr holprig. Weder Handlungsstränge noch die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Auf Details versucht der Autor gelegentlich einzugehen, schafft es aber nicht, damit eine Leseathmosphäre zu schaffen. Die Story selbst ist leider ebenso überschaubar und birgt keine Überraschungen. Über das gesamte Buch bedient sich der Autor eines Schreibstiles, welcher eher den Eindruck eines Entwurfes macht, nicht aber den eines fertigen Buches, für das man Geld verlangen darf.
Der Autor sollte lieber weiter Fotografieren, wenn er das nur besser und mit mehr Liebe macht, als Bücher schreiben.

Pipsig ,

Astro Stadt

Muell

Mehr Bücher von Saulo Fonseca