• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Chateaubriand reist 1791 nach Amerika, um der Gewalt der Französischen Revolution zu entgehen. Dort entsteht auch Atala, seine von den klassischen Texten der Antike inspirierte Novelle, die 1801 in Frankreich erschien und zu einem gro­ßen Erfolg werden sollte.

Atala erzählt die Geschichte zweier Liebender, die verfeindeten Indianerstämmen angehören. Chactas und Atala können zusammen fliehen, und sie fin­den Zuflucht bei einem alten Einsiedler. Doch ih­rer Liebe steht ein Gelübde entgegen, das Atala der Mutter gegeben hat.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
5. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
140
Seiten
VERLAG
Dörlemann eBook
GRÖSSE
1.2
 MB

Mehr Bücher von François-René de Chateaubriand