• 19,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Peloponnesische Krieg (431-404 v. Chr.) war das bis dato größte militärische Kräftemessen der Weltgeschichte. Zu seinen Protagonisten gehörten Perikles, Thukydides und Alkibiades, zu seinen dramatischen Höhepunkten die Belagerung Athens und der Ausbruch der Pest, das Massaker von Plataiai, die skrupellose Vernichtung des neutralen Melos und die Katastrophen der athenischen Flotte vor Sizilien und am Hellespont. Der Althistoriker Wolfgang Will legt mit diesem Buch eine spannende. umfassende und aus den Quellen geschöpfte Darstellung des Konfliktes zwischen Sparta, Athen und ihren Verbündeten vor.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2019
28. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
352
Seiten
VERLAG
C.H.Beck
GRÖSSE
10
 MB

Mehr Bücher von Wolfgang Will