• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Die Auswanderer Jacob, Martin, Irene und ihr Sohn sind wohlbehalten auf dem Weg nach Cairo, doch sie kommen nicht zur Ruhe. Unverschuldet geraten die deutschen Auswanderer ins Kreuzfeuer des gnadenlosen Hasses zwischen Yankees und Rebellen. Dann erfahren sie, dass die „Schwarze Schar“ um William C. Quantrill, eine gefährliche Freischärlertruppe aus dem Süden, ein Attentat auf Lincoln plant. Das Leben der Deutschen gerät erneut in Gefahr, denn sie sollen das eines bedeutenden Mannes retten: des Nordstaatenpräsidenten Abraham Lincoln.
Folge 5 der großen »Amerika«-Saga von Jörg Kastner.
Jörg Kastners große »Amerika«-Saga begleitet die beiden Auswanderer Jacob Adler und Irene Sommer in die Neue Welt. Mit ihnen suchen zahllose Menschen – Verarmte, Verbitterte, Verfemte – eine neue Heimat jenseits des Atlantiks. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten warten auf die Auswanderer viele unbekannte Gefahren: Naturkatastrophen, wilde Tiere, Banditen und Indianer. Zudem tobt in Amerika ein erbarmungslos geführter Bürgerkrieg. Doch trotz aller Bedrohungen durchqueren Jacob und Irene den riesigen Kontinent und begegnen dabei so manch berühmter Persönlichkeit. Jede Mühsal und jedes Abenteuer nehmen die beiden auf sich für ihre neue Heimat – Amerika.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
26. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
124
Seiten
VERLAG
Hockebooks
GRÖSSE
5.8
 MB

Mehr Bücher von Jörg Kastner

Andere Bücher in dieser Reihe