• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

DDR, Anfang der 50er Jahre: Weil er der Beziehung eines SED-Parteisekretärs zu seiner Mutter im Weg steht, wird der damals achtjährige Lothar Schröck in ein kirchliches Kinderheim in Königsbrück gesteckt. Damit beginnt eine Odyssee durch die Heime. Es folgen Aufenthalte in Taubenhain, Mildenau, Tiefensee und schließlich die Einweisung in den Jugendwerkhof ›Neues Leben‹ in Gerswalde/Suckow. Selbst als der junge Mann volljährig ist, hält man ihn noch anderthalb Jahre im Jugendwerkhof fest – ohne jede juristische Grundlage.

Nach der jahrelangen Willkür, der er ausgesetzt war, kämpft der Autor bis heute um Ausgleichszahlungen für die gesundheitlichen Schäden, die er sich zugezogen hat, und um die Anerkennung seiner Rentenansprüche.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
29. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
132
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
906
 kB