• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

›Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen‹, eine der bekanntesten Novellen Nikolai Gogols, der neben Dostojewski und Tolstoi zu den großen Schriftstellern der russischen Literatur zählt.


Titularrat Poprischtschin, an Unterdrückung, beruflicher Demütigung und unglücklicher Liebe leidend, entflieht der Realität und zieht sich in eine Traumwelt zurück. Anfangs normal und gesund erscheinend, fällt er zusehends der geistigen Zersetzung anheim und verliert sich in den irrationalen Gedankenwelten eines Verrückten. Erscheinen ihm zunächst nur sprechende Hunde, so äußert sich diese im Laufe des Zerfalls in immer heftigeren Wahnvorstellungen bis hin zu dem Glauben, der nächste spanischen König zu sein. Ein Meisterwerk.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
11. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
34
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
126.2
 kB

Mehr Bücher von Nikolai Gogol