Beschreibung des Verlags

Der Wunsch vieler meiner Parteigenossen, ich möchte meine Erinnerungen schreiben, trifft mit meinem eigenen Wunsche zusammen. Ist man wie ich durch die Gunst der Verhältnisse in eine einflußreiche Stellung gelangt, dann hat auch die Allgemeinheit ein Recht, die Umstände kennen zu lernen, die dazu führten. Aber auch die Menge falscher Anklagen und schiefer Urteile, mit denen ich so oft überschüttet wurde, lassen es mir gerechtfertigt erscheinen, der Oeffentlichkeit zu zeigen, was daran Wahres ist.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2013
29. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
135
Seiten
VERLAG
Public Domain
GRÖSSE
686.1
 kB

Mehr Bücher von August Bebel