• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Papst Bonifatius I. war vom 28. Dezember 418 bis zu seinem Tod am 4. September 422 Bischof von Rom. Seine Wahl wurde von den Anhängern des Eulalius angefochten, bis der Streit von Kaiser Honorius beigelegt wurde. Bonifatius setzte sich für die Aufrechterhaltung der Kirchenordnung ein und gab den wichtigen Diözesen Narbonne und Vienne bestimmte Privilegien zurück, indem er sie von der Unterordnung unter den Primat von Arles befreite. Er war ein Zeitgenosse von Augustinus von Hippo, der ihm einige seiner Werke widmete. Dieses Buch enthält eine Auswahl seiner Briefe.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2021
12. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
104
Seiten
VERLAG
Jazzybee Verlag
GRÖSSE
965,8
 kB

Andere Bücher in dieser Reihe

2021
2021
2021
2021
2021
2021