Baba Dunjas letzte Liebe Baba Dunjas letzte Liebe

Baba Dunjas letzte Liebe

Roman

    • 4,6 • 11 Bewertungen
    • 3,99 €
    • 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Eine bewegende Geschichte über Heimat, Zusammenhalt und die Kraft der Liebe - Alina Bronsky entführt uns in das Niemandsland um Tschernobyl und lässt eine untergegangene Welt wiederauferstehen.

Baba Dunja ist eine Tschernobyl-Heimkehrerin. Nach dem Reaktorunglück baut sie sich mit Gleichgesinnten inmitten des verstrahlten Sperrgebiets ein neues Leben auf. Hier, wo die Vögel so laut rufen wie nirgends sonst und manchmal ein Toter auf einen Plausch vorbeikommt, findet sie im hohen Alter ihr selbstbestimmtes Paradies.

Während der sterbenskranke Petrov Liebesgedichte liest und die Melkerin Marja mit dem fast hundertjährigen Sidorow anbandelt, hält Baba Dunja brieflichen Kontakt zu ihrer Tochter in Deutschland. Doch dann kommen Fremde ins Dorf – und die kleine Gemeinschaft sieht sich erneut vor einer Zerreißprobe.

Mit viel Herz und Witz erzählt Alina Bronsky in »Baba Dunjas letzte Liebe« von einer außergewöhnlichen Frau und einer Dorfgemeinschaft, die ihren Mut und Zusammenhalt bewahrt. Ein Roman voller Kraft, Poesie und Menschlichkeit.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2015
17. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
160
Seiten
VERLAG
Kiepenheuer & Witsch eBook
GRÖSSE
3,5
 MB

Mehr ähnliche Bücher

Ellbogen Ellbogen
2017
Die Gespenster von Demmin Die Gespenster von Demmin
2020
Ich wünschte, du wärst hier Ich wünschte, du wärst hier
2022
Sommersprossen – Nur zusammen ergeben wir Sinn Sommersprossen – Nur zusammen ergeben wir Sinn
2021
Das Leben keiner Frau Das Leben keiner Frau
2021
Scherbenpark Scherbenpark
2009

Mehr Bücher von Alina Bronsky

Scherbenpark Scherbenpark
2009
Der Zopf meiner Großmutter Der Zopf meiner Großmutter
2019
Barbara stirbt nicht Barbara stirbt nicht
2021
Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche
2010
Nenn mich einfach Superheld Nenn mich einfach Superheld
2013
Schallplattensommer Schallplattensommer
2022

Kund:innen kauften auch

Ein Monat auf dem Land Ein Monat auf dem Land
2016
Das Leben, natürlich Das Leben, natürlich
2013
Vienna Vienna
2007
Dreck am Stecken Dreck am Stecken
2019
In Zeiten des abnehmenden Lichts In Zeiten des abnehmenden Lichts
1608
Alle, außer mir Alle, außer mir
2018