• 1,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Geschichten spielen in einem anonymisierten Dorf zwischen Rastatt und Baden-Baden in den 1950er, 1960er und 1970er Jahren. Die Ich-Erzählerin ist ein Mädchen, das in einer Dorf-Gastwirtschaft mit Metzgerei aufwächst und dort in ihrer Kindheit und Jugend allerlei erlebt:


Von einer kuriosen Beerdigung, über das erste Telefon im Dorf, wilde Partys, kulinarische Absonderlichkeiten, Dorf¬-Originale, die Bekanntschaft mit der „großen weiten Welt“ und die allgemeinen Umbrüche, bis hin zu den neben allem anderen weiter bestehenden Eigenheiten des Dorflebens.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
27. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
158
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
4,2
 MB