• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieses Buch richtet sich an Praktiker, die in einfach nachvollziehbaren Schritten Insolvenzrisiken erkennen lernen wollen. Nach einer kompakten Einführung in die Rechtslage in Deutschland und Österreich wird mit einem Beispiel gezeigt, wie anhand der Bilanz und der GuV potenzielle Insolvenztatbestände erkannt und analysiert werden können.Die Analyse des Zahlenwerks ist mit geringen buchhalterischen Kenntnissen, mit wenigen Kennzahlen und auf einfachem mathematischem Niveau möglich. Mithilfe des zusätzlich zum Buch zur Verfügung stehenden Excel-Tools können alle Schritte im eigenen Unternehmen nachvollzogen werden. Die Autoren zeigen mit diesem Buch die Chancen auf, die die Insolvenz als Instrument zur Unternehmenssanierung gegenüber der außergerichtlichen Sanierung birgt.
Der Inhalt​Insolvenzrecht kompakt
Die Musterfirma und das relevante Zahlenwerk
Analyse mit Kennzahlen-Checkliste

Die AutorenBernd Heesen war Partner in einer der „Big Four“ Steuer-, Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften. Heute ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Internationalen Führungsakademie Berchtesgadener Land (IFAK-BGL), die Seminare zu spezifischen Fragestellungen im Rechnungswesen anbietet sowie Inhaber der ABH Partner in München, einer Gesellschaft, die u.a. die im Buch dargestellten Analysen im Kundenauftrag für Gesellschaften jeder Art erstellt. 

Vinzenth Wieser-Linhart studierte Betriebswirtschaft und später Unternehmensrestrukturierung und -sanierung in Österreich. Beruflich war er unter anderem im Bereich erneuerbare Energien sowie in der Finanzholding eines international agierenden Stahlkonzerns tätig. Heute ist er selbstständiger Berater in den Bereichen Finance, Insolvenzprävention, Beteiligungsmanagement und Risikomanagement.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2017
10. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
312
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
18
 MB

Mehr Bücher von Bernd Heesen & Vinzenth Wieser-Linhart