• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Sicherlich gibt es wenige Begriffe, die in der letzten Dekade häufiger verwendet und diskutiert wurden, als der Begriff 'Globalisierung'. So verwundert es nicht dass 1989, in der 19. Auflage der Enzyklopädie Brockhaus, dem Begriff Globalisierung 8 Zeilen eingeräumt wurden, während im heutigen Band 325 Zeilen der Erklärung dieses Begriffs gewidmet sind. Doch was verbirgt sich hinter diesem, in der letzten Dekade in sämtlichen Gesellschaftskreisen so häufig verwendeten Schlagwort? Diese Arbeit soll zu einem besseren Verständnis dieses Begriffs beitragen. Hierfür werden im ersten Abschnitt einige Definitionen genannt, welche diesem komplexen Begriff möglichst nahe kommen. Ein Problem zum allgemeingültigen Verständnis des Begriffs Globalisierung besteht sicherlich darin, dass er je nach politischer Einstellung, Bildung sowie persönlicher Betroffenheit völlig unterschiedlich ausgelegt wird. Auch wenn viele unter dem Begriff unterschiedliches verstehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass jedermann mit dem jeweils zugrunde liegenden Begriff konfrontiert wird. Die großen Probleme der Industriestaaten, wie etwa steigende Arbeitslosenzahlen, oder folgenreiche Einsparungen der öffentlichen Hand und der Haushalte, werden schließlich mit dem Prozess der Globalisierung begründet. Alle anderen politischen und wirtschaftlichen Fragen scheinen angesichts der kaum noch überschaubaren Literatur in Hintergrund zu treten. Die Menschen treten durch diese Entwicklung der letzten Jahre zunehmend in einen Konflikt zwischen nationalen Traditionen und den Herausforderungen einer globalisierten Welt (vgl. von Dohnanyi, 1999, S.10ff). Nach der Erklärung des Begriffs, sollen in der vorliegenden Arbeit außerdem die Ursachen erklärt werden, welche für den heutigen Fortschritt des Globalisierungsprozesses verantwortlich sind. Bei dieser Herausarbeitung der wesentlich erscheinenden Ursachen, war es sehr schwierig, sich bei den Ursachen der Globalisierung auf einen Hauptaspekt zu beschränken, da nur ein Zusammenspiel von bestimmten regionalen und internationalen Begebenheiten diesen komplexen Prozess sinnvoll abzubilden vermag.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2012
3. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
18
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
171.5
 kB

Mehr Bücher von Christian Schweizer