• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein dramatisches Schicksal überschattet die Liebe von Beren und Lúthien. Sie gehört den unsterblichen Elben an, während er ein Sterblicher ist. In seiner tiefen Abneigung gegen alle Menschen zwingt ihr Vater, ein großer Elbenfürst, Beren eine unlösbare Aufgabe auf: Bevor dieser Lúthien heiraten darf, muss er von Melkors Krone einen Silmaril rauben. Den Leser erwartet die schönste Geschichte Tolkiens.
Speziell für diese Ausgabe hat der bekannte Tolkien-Künstler Alan Lee zahlreiche Farbgemälde und Zeichnungen geschaffen.
Unerschrocken macht sich Beren auf den Weg, den Silmaril für seine Liebe zu gewinnen. Da setzt Melkor, auch Morgoth der Schwarze Feind genannt, die fürchterlichsten Kreaturen – skrupellose Orks und schlaue Wölfe – gegen Beren ein. Aber die Liebe zwischen Lúthien und Beren reicht buchstäblich über den Tod hinaus.
Diese ohne Übertreibung schönste Geschichte Tolkiens ist in nicht endgültiger Form Bestandteil des »Silmarillion«, des »Buchs der Verschollenen Geschichten« und des »Leithian Liedes«. Christopher Tolkien hat versucht, die Erzählung von Beren und Lúthien aus dem umfangreichen Werk, in das sie eingebettet ist, herauszulösen. Er erzählt sie mit den Worten seines Vaters: zunächst in ihrer ursprünglichen Form, dann gemäß späteren Texten.
So wird sie in ihrem Wandel dargestellt. Die hier erstmals zusammen präsentierten Texte enthüllen Aspekte, die sowohl was die Handlung, als auch was die erzählerische Unmittelbarkeit anbelangt, später verlorengegangen sind.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2017
10. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
239
Seiten
VERLAG
Klett-Cotta
GRÖSSE
13.6
 MB

Kundenrezensionen

Kreativfrosch ,

Eher was für echte Tolkien-Fans...

...die seine Hauptwerke (Herr der Ringe, Hobbit und Silmarillion) gelesen haben und seine literarische Schöpfung tiefgründiger studieren wollen. Für mich neben allen anderen Büchern (Kinder Hurins, Verschollenen Bücher, Nachrichten aus Mittelerde, ...) ein absolutes Must-have und ein weiterer Meilenstein in meiner Tolkien-Sammlung.

Anmerkung zu den Übersetzungen: Ich besitze alle Bücher in „echt“ (Druckversion) in Englisch und Deutsch. Die Übersetzungen sind jeweils TOP und stimmig.

KKinvest ,

Zu teuer

Geschichte leider sehr kurz, fast ausschließlich langatmige Anmerkungen, der Kauf war unnötig

Mehr Bücher von J. R. R. Tolkien, Christopher Tolkien, Alan Lee, Helmut W Pesch & Hans-Ulrich Möhring