• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Die ersten deutschen Krimis – er hat sie geschrieben: August Gottlieb Meißner. Oder wie wir ihn nennen: A/G Meißner, das klingt so schön modern und nach Bestseller. Aus seinen klassischen Kriminalgeschichten haben wir ein Best-of gemacht. Das Böse kommt in seinen Stories in vielen Gestalten daher: als Kindermörder, Racheengel, Serienkiller. Das ist zum Teil wirklich harter Stoff und doch alles dem wahren Leben abgeschaut. A/G Meißner (1753 – 1807) war ein Chronist seiner Zeit, Prozess-Beobachter, Rechtsgelehrter, Aufklärer und nichts weniger als ein Lieblingsschriftsteller des deutschen Publikums. Heute ist er fast vergessen. Das wollen wir ändern! A/G Meißner muss wieder rein in den erlesenen Club der internationalen Kriminalliteratur. Diese Strombuch-Ausgabe bietet Ihnen eine lektorierte und leicht modernisierte Fassung. Es gibt ein Glossar sowie ein Vorwort zur Bedeutung des Autors und den Motiven von Verbrechern. Warum gibt es das Böse? Lesen Sie selbst oder hören Sie die komplette Hörbuchfassung.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2013
20. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
101
Seiten
VERLAG
Strombuch
GRÖSSE
191.1
 MB

Mehr Bücher von August Gottlieb Meißner