• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Grundlagen der Biologie werfen einen Blick auf alle Grundprinzipien, die in verschiedenen Aspekten der Biowissenschaften enthalten sind, wie rekombinante DNA, Genetik, Molekularbiologie und Biochemie. Durch die eingehende Untersuchung dieser Prinzipien kann der Mensch alle grundlegenden Mechanismen des Lebens angemessen verstehen und dann einen Anker für sein biologisches Denken und Wissen finden, die alle für ein umfassendes Verständnis der verschiedenen Herausforderungen erforderlich sind, denen Menschen im Alltag begegnen Tagesleben. Diese Herausforderungen unterscheiden sich von Problemen mit der menschlichen Umweltqualität, dem Verlust der biologischen Vielfalt, Krankheiten und der Gesundheit.

Die chemischen Grundstrukturen von Lebewesen hängen stark von ihrer physikalischen Struktur ab. Verschiedene Zellprozesse spielen auch eine Rolle, um dem Menschen seine Struktur und Funktion von außen zu verleihen. Zelluläre Organisationen sind gleichermaßen wichtig, um sicherzustellen, dass eine Zelle an ihrer Stelle funktioniert, ohne dass eine andere Zelle und ihre Funktion unerwünscht beeinträchtigt werden. Lebensprozesse hängen stark von verschiedenen Stoffwechselprozessen ab, und diese Prozesse treten bei Tieren und Pflanzen auf. Der Mensch als Hauptbestandteil der höheren Tiere bleibt der Hauptfokus und Endpunkt aller biologischen Studien.

Die Zellteilung ist ein wesentlicher Bestandteil der Grundlagen der Biologie, da sie die Grundlage für das Wachstum und die Entwicklung von Lebewesen bildet. Die Zellteilung bildet gleichermaßen die Grundlage für die Genetik und ist irreversibel mit sexuellen und asexuellen Fortpflanzungsprozessen verbunden.

Die Genetik ist mehr oder weniger ein Neuzugang in biologischen Studien, und ihre Details haben in jüngster Zeit dank der vielen gentechnisch veränderten Prozesse, die in jüngster Zeit entwickelt wurden, ein fortgeschrittenes Stadium erreicht. Die Genetik öffnete die menschlichen Augen für die Prozesse und Studien der Evolution und sie sind miteinander verflochten und untrennbar miteinander verbunden.

Um das Wissen in Bezug auf biologische Studien zu verbessern, haben Menschen verschiedene Laboraktivitäten durchgeführt und verschiedene Hypothesen formuliert, um dem menschlichen Make-up eine Bedeutung zu geben. Die Laboraktivitäten gipfeln in der Datenerfassung und -interpretation, die sowohl zu Schlussfolgerungen als auch zu Schlussfolgerungen führte, die der Welt in Form von visuellen, mündlichen und schriftlichen Kommunikationsformen präsentiert wurden. Die Forschung in der Welt der Biologie ist ein fortlaufender Prozess, da noch viele weitere Geheimnisse über dieses breite Forschungsgebiet offen bleiben.

Grundlagen der Biologie versuchen, diesen Kurs auf der Ebene der Zelle zu studieren. Es beinhaltet eine eingehende Untersuchung der zellulären Strukturen und chemischen Prozesse. Wie bereits erwähnt, sind Genexpression, Zellteilung und Zellstoffwechsel ebenfalls integrale Bestandteile der Studie. Der Inhalt handelt mehr oder weniger von den Grundkonzepten der Biologie, die die Grundlage bilden, auf der alle anderen Biologie-bezogenen Studienbereiche aufbauen. Es muss mit Nachdruck festgestellt werden, dass sich das Studium der Grundlagen der Biologie auf zellulärer Ebene direkt mit der eukaryotischen Zelle befasst, der Zellform, die in Menschen, Tieren und Pflanzen vorkommt. Es werden jedoch auch Prokaryoten erwähnt.

GENRE
Wissenschaft und Natur
ERSCHIENEN
2020
26. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
22
Seiten
VERLAG
IntroBooks
GRÖSSE
69.2
 kB

Mehr Bücher von Introbooks Team