• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Ist Fortschritt ein Rückschritt? - Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es bald nicht mehr. Der Countdown läuft ...

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.

Von Bild der Wissenschaft zum spannendsten Wissensbuch des Jahres 2012 gekürt — »Elsberg flicht vier Handlungsfäden zu einem atemberaubenden Spannungsstrang zusammen.«

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2012
19. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
816
Seiten
VERLAG
Blanvalet Verlag
GRÖSSE
4.4
 MB

Kundenrezensionen

dz257 ,

Klasse Buch

Ein sehr spannendes und klasse geschriebenes Buch. Zwischendurch ein bisschen viele Perspektivsprünge, ansonsten sehr zu empfehlen.

Lemononice ,

Langweilig

Am Anfang interessant geschrieben. Nach dem Blackout schaft es der Autor leider nicht die Spannung zu erhalten.

WinstonSmith101 ,

Gute Idee, schlechtes Buch

Das Buch hat mich in weiten Teilen sehr gelangweilt, die Dialoge sind flach und die Story fad. Die Idee ist an sich sehr gut aber leider erweist sich Hr. Elsberg nicht als grandioser Autor... Schade! Hatte mir deutlich mehr erwartet als eine Aneinanderreihung von wirren Geschichten, technischen Details und Belehrungen zu öffentlichen Notfall Maßnahmen

Mehr Bücher von Marc Elsberg