• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Der viele Jahre andauernde Erbschaftsstreit "Jarndyce kontra Jarndyce" im London der 1820/30er Jahre bildet den Rahmen, der die Schicksale vieler verschiedener Menschen miteinander verbindet. Esther Summons wird nach dem Tod von Miss Barbary, bei der sie ihre Kindheit verbrachte, von John Jarndyce, der an besagtem Rechtsstreit beteiligt ist, als Haushälterin von Bleak House aufgenommen. Dort macht sie im Laufe der Zeit einige überraschende Entdeckungen hinsichtlich ihrer eigenen Herkunft, die ihr seitens der verstorbenen Miss Barbary stets verschwiegen worden war.

"Bleak House" zählt laut BBC-Auswahl zu den zehn bedeutendsten britischen Romanen. Es ist ein fulminanter Gesellschaftsroman mit schrulligen und eigenwilligen Figuren, der das Verhältnis der sozialen Schichten im England des 19. Jahrhunderts beleuchtet und zugleich das Rechtssystem auf satirische Weise hinterfragt.

Diese Edition ist kongenial übersetzt von Gustav Meyrink und dekoriert mit den schönen Original-Illustrationen von Phiz aka Hablot Knight Browne (1815-1882). Dies ist der dritte von vier Bänden.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
28. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
311
Seiten
VERLAG
Apebook Verlag
GRÖSSE
3,5
 MB

Mehr Bücher von Charles Dickens, Gustav Meyrink & Hablot Browne